(Itzstedt) – In der Nacht von Freitag auf Samstag (31.08./01.09.) ist es in einem Reitstall in Itzstedt an der B 432 in der Segeberger Straße zu einem Einbruch gekommen. Unbekannte Täter stahlen mehrere hochwertige Reitsättel.

In den Nachtstunden drangen die Täter in den Innenbereich des Reitstalls ein und brachen mehrere Spinde in der Sattelkammer auf, um an die Sättel zu gelangen. Für den Abtransport der Sättel aus dem Stall nutzten die Unbekannten eine vor Ort aufgefundene Mistkarre.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen beluden die Diebe ein an der Segeberger Straße (Bundesstraße 432) wartendes Auto mit den Sätteln und entkamen dann unerkannt.

Die Beamten der Polizei Itzstedt haben die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler Zeugen, die in der besagten Nacht im Bereich des Reitstalls bzw. der Bundesstraße 432 verdächtige Personen oder Autos bemerkt haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04535 6310 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 03.09.2018 um 14:16 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 03.09.2018