(L 39 / Hohn / Kreis RD-ECK) – Am Dienstagmorgen des 04.09.2018 kam es um 08:35 Uhr auf der L 39 kurz vor dem Ortseingang Hohn in Richtung Hamdorf zu einer Berührung zweier LKW.

Dabei wurden die jeweiligen Außenspiegel beschädigt. Durch die Trümmerteile wurde ein LKW-Fahrer leicht verletzt. Des Weiteren wurde ein nachfolgender PKW Mercedes Benz ebenfalls durch die Trümmer beschädigt. Der verursachende weiße Klein-LKW, 7,5 t, fuhr aus Richtung Hamdorf nach Hohn. Während die anderen Unfallbeteiligten anhielten, setzte er seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04331/3322660 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 06.09.2018 um 11:51 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 06.09.2018