(Aukrug) – Am gestrigen 06.09.2018, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 67- jähriger Wohnmobilfahrer mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße 430 (B430) aus Hohenwestedt kommend in Richtung Neumünster.

In Höhe des Parkplatzes Boxberg überquerten zwei Frauen im Alter von 72 und 66 Jahren die Fahrbahn der B 430. Trotz Bremsmanöver des Wohnmobilfahrers wurde die 72- jährige von dem Fahrzeug erfasst und in den Straßengraben geschleudert.

Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster eingeliefert werden.

Quelle: Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Neumünster vom 07.09.2018 um 15:29 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 07.09.2018