(Meldorf ) – Am frühen Montagabend des 11.09.2018 ist ein Meldorfer in betrunkenem Zustand mit seinem Rad unterwegs gewesen und gestürzt. Das brachte ihm nicht nur eine leichte Verletzung, sondern zudem eine Strafanzeige ein.

Um 17.:45 Uhr befuhr der Senior die Straße Trotzenburg und kam dabei ohne Fremdverschulden zu Fall. Während der Unfallaufnahme stellten Beamte bei dem leicht Verletzten Atemalkohol fest. Ein von dem Mann freiwillig absolvierter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,99 Promille. Der Beschuldigte musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und wurde im Anschluss in die Obhut seiner Frau übergeben.

Er muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Quelle: Pressemitteilung dder Polizeidirektion Itzehoe vom 12.09.2018 um 11:11 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.09.2018