(Mönkeberg) – Ein achtjähriges Mädchen berichtete ihren Eltern, dass sie in der vergangenen Woche am Donnerstagnachmittag gegen 15:45 Uhr in der Nähe der Grundschule Mönkeberg von einem ihr unbekannten Mann auf einem Fahrrad angesprochen und aufgefordert wurde mit ihm zu kommen.

Die Achtjährige sei sofort weggerannt und auch die Person habe sich dann in unbekannte Richtung entfernt.

Laut des Mädchens sollte es sich um einen ca. 175 cm großen Mann mit sportlicher Figur handeln. Die Person war zu dem Zeitpunkt mit einem dunkeln Strickpullover mit Kapuze und einem dunkeln Halstuch bekleidet und ist vermutlich mit einem blauen Mountainbike unterwegs gewesen.

Durch die Polizeistation Heikendorf sind bereits alle Schulen im näheren Umkreis über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt und gewahrschaut worden.

Die Polizei nimmt die Angaben des Mädchens ernst und bestreift die Schulen und Umgebung entsprechend mit Ausschau nach einer solchen Person.

Bei Hinweisen zu dieser Person wenden Sie sich direkt an die Polizeistation Heikendorf unter der Telefonnummer: 0431-5601320. Bei Antreffen dieser Person wenden Sie sich direkt an den Polizeinotruf unter 110.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 18.09.2018 um 12:02 Uhr

Überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 18.09.2018