(Neumünster) – Beim Überqueren der Fahrbahn wurde heute, am 28.09.18 um ca. 11:40 Uhr, ein 86-jähriger Fußgänger beim Queren einer Straße verletzt.

Der Senior hatte vom Wochenmarkt kommend in Richtung Holstenstraße den Großflecken überqueren wollen. Dabei lief er gegen das Heck eines in Richtung Rathaus fahrenden Seat Ibiza. Die Fahrerin (40) war mit geringem Tempo schon fast an dem Fußgänger vorbei, als dieser gegen das Auto lief und stürzte.

Der 86-Jährige wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Er soll dort über Nacht stationär aufgenommen werden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 28.09.2018 um 13:38 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.09.2018