(Rendsburg) – Am Abend des 03.10.2018 betraten gegen 22:50 Uhr zwei Männer die Spielhalle Las Vegas in der Königstraße in Rendsburg.

Einer der Männer richtete eine Faustfeuerwaffe auf die hinter dem Tresen stehende 38-jährige Spielhallenangestellte. Der zweite Mann ging hinter den Tresen an die Kasse und nahm das vorhandene Bargeld heraus. Dieses steckte er in einen mitgeführten schwarzen Beutelrucksack. Auch das Smartphone der Angestellten nahm der Mann an sich. Als die Angestellte auf Nachfrage antwortete, dass nicht mehr Geld da sei, flüchteten die beiden Räuber in unbekannte Richtung.

Die beiden Männer waren schwarz gekleidet und trugen Masken und Handschuhe. Einer war 1,75 m groß der andere ein wenig kleiner. Sie dürften geschätzt 25 Jahre alt gewesen sein und sprachen fließend Deutsch.

Die Kriminalpolizei Rendsburg ermittelt wegen schweren Raubes und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 04331 208450.

Quelle: Pressemitteilung der der Polizeidirektion Neumünster vom 04.10.2018 um 13:24 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.10.2018