(Schacht-Audorf) – Am späten gestrigen Samstagabend des 06.10.2018 wurde gegen 23.30 Uhr die Polizei über einen gerade stattfindenden Einbruch in Schacht-Audorf, in der Dorfstraße informiert.

Zeugen hatten in einem Nachbarhaus, dessen Eigentümer zurzeit im Urlaub sind, Licht und Lärm wahrgenommen und verdächtige Personen gesehen. Die eingesetzten Funkstreifenbesatzungen nahmen ebenfalls Personen in dem Haus wahr.

Das Wohn- und Geschäftshaus wurde umstellt und in der Folge konnten 4 junge Männer (16, 17, 19, 22 Jahre alt) vorläufig festgenkommen werden, die polizeilich schon in Erscheinung getreten waren. Man hatte sich durch aufhebeln der Terrassentür Zugang zum Haus verschafft und das gesamte Haus wurden von den Tatverdächtigen durchwühlt.

Die vier wurden der Kriminalpolizei überstellt. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und allen erforderlichen polizeilichen Maßnahme wurde sie wieder entlassen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 07.10.2018 um 10:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 07.10.2018