(Sønderborg) – Das Dansk Røde Kors (Dänishes Rote Kreuz) bietet Weihnachtshilfe für bedürftige Familien. Am Sanstag holte Nuka Berthelsen Weihnachtshilfe für ihre Familie ab – etwas, worüber er sehr freute, aber vwas ihn auch sehr nachdenklich stimmte.

Am Samstag sorgte das Røde Kors dafür, dass auch weniger gut gestelte Familien in Sønderborg frohe Weihnachten feiern können. Das Rote Kreuz verteilte 85 Weihnachtspakete mit traditionellem Weihnachtsessen, Obst, gut gefüllten Süßigkeitstüten und Geschenken für die Kinder.

Zu den glücklichen Empfängern zählen Nuka Berthelsen und seine Familie, die dieses Jahr nach Ulkebøl bei Sønderborg gezogen sind. Die grönländische Familie zählt sieben Kinder, und sie hat derzeit noch andere Probleme und noch kein für die Großfamilie ausreichendes Einkommen.

„Es ist unser erstes Weihnachtsfest in Dänemark, weit weg vom Rest der Familie, also ist es etwas Besonderes. Ohne die Hilfe des Røde Korses könnten wir es uns nicht leisten, Weihnachten zu feiern. Dann könnten wir den Kindern keine Geschenke geben, deshalb sind wir sehr, sehr dankbar“, sagte Nuka Berthelsen.

Die Wohltätigkeitspakete fielen jedoch nicht vom Himmel oder wurden auch nicht von Santas Schlitten gebracht. Das Røde Kors hat hart gearbeitet, um im 14. Jahr in Folge Weihnachtshilfe zu leisten. „Aber es gibt eine große Bereitschaft, unsere Geschenkeverteilung zu unterstützen. Die Leute wissen, dass wir einen wichtigen Job machen“, sagte Ellen Iversen, die eine der Freiwilligen beim Røde Kors ist.

Ellen Iversen sagte, dass die Empfänger sichtlich wirklich glücklich und überrascht waren, dass sie so große und schwere Kartons mit Weihnachtshilfe bekamen. „Mit dem Inhalt aus den Paketen können Sie ein gutes dänisches Weihnachtsessen zubereiten. Gleichzeitig haben wir dafür gesorgt, dass sie statt Schweinebraten auch Hühnchen bekommen können, wenn Sie möchten“, sagt Ellen Iversen.

Das Røde Kors verteilte auch Weihnachtshilfe an vielen anderen Orten des Landes. Entweder in Form von Weihnachtskörben oder -kartons, und oft gab es ein Geschenkgutschein von 800 Kronen (107 Euro) für einen örtlichen Supermarkt.

Nach Angaben des Dansk Røde Korses können rund 11.000 Familien das Weihnachtsfest nicht ohne Weihnachtshilfe zumindestt einigermaßen feierlich begehen.

von

Günter Schwarz – 24.12.2018