(Elmshorn) – In den frühen Abendstunden des gestrigen Tages ist es im Hebbelplatz zu einem schweren Raub unter Vorhalt einer Schusswaffe gekommen. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise.

Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge verließ eine Mitarbeiterin kurz nach 18:00 Uhr eine dortige Bäckerei. Vor der Tür wartete allerdings bereits ein unbekannter Täter, der eine Pistole auf sie richtete und Geld forderte. Nach der Übergabe der Tageseinnahmen, flüchtete der Mann in Richtung Innenstadt. Das Opfer blieb bei dem Überfall unverletzt.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 1,75 Meter großen, sehr schlanken Mann gehandelt haben, der dunkel bekleidet war und eine Kapuze auf dem Kopf trug.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04121 8030 um Zeugenhinweise.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 28.12.2018 um 11:46 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.12.2018