(Kiel) – Am heutigen 19.01.2019 wurde kurz nach 02:00 Uhr die Feuerwehr zu einem Feuer in der Kaiserstraße alarmiert.

Bewohner hatten eine Rauchentwicklung und Feuerschein am Gebäude gemeldet. Beim Eintreffen des Löschzuges der Ostwache und der freiwilligen Feuerwehr Elmschenhagen brannten die Mülltonnen im Müllraum. Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Die 30 Bewohner des Gebäudes wurden vorsorglich evakuiert. Verletzt wurde niemand.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Rettungsdienst eingesetzt. Die Brandursache sowie die Schadenhöhe sind unbekannt. Der Einsatz war um 03:30 Uhr beendet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Pressemitteilung der Feuerwehr Kiel vom 19.01.2019 um 15:51 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 19.01.2019