(Ahrensburg) – Am gestrigen 24.01.2019, kam es gegen 13:50 Uhr zu einem Feuer in einem Wohncontainer der Asylunterkunft im Kornkamp in Ahrensburg.

Polizei und Feuerwehr waren schnell vor Ort. So konnte das Feuer schnell gelöscht werden und war bereits gegen 14:15 Uhr aus.

Der betroffene Container wurde von drei Personen bewohnt. Diese befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht vor Ort. Sie waren einkaufen und bemerkten das Feuer, als sie wieder zurückkamen. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000- Euro.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Fremdeinwirkung von außen wird ausgeschlossen. Derzeit geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 25.01.2019 um 12:41 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 25.01.2019