(Heide) – Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag im Heider Schumacherort ereignet hat, sucht die Polizei nach einem männlichen Zeugen, der das Geschehen beobachtet haben soll, namentlich jedoch nicht feststeht.

Kurz vor 15:00 Uhr beabsichtigte ein 23-Jähriger, mit seinem Kleinlaster rückwärts seitwärts in eine Parklücke im Schumacherort 17 zu fahren. Dabei übersah er einen 15-Jährigen auf einem Motorroller und touchierte ihn, wobei der junge Mann zu Fall kam und sich verletzte. Offenbar bemerkte der Renault-Fahrer das Unglück nur deshalb, weil ein Passant ihn darauf aufmerksam machte. Ohne das Eingreifen dieses Menschen wäre möglicherweise Schlimmeres passiert.

Bisher ist es der Polizei nicht gelungen, den Zeugen ausfindig zu machen. Er wird gebeten, sich bei den Heider Unfallermittlern unter der Telefonnummer 0481 / 940 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 25.01.2019 um 12:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 25.01.2019