(Beldorf / Kreis RD-ECK) – Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Dorfstraße in Beldorf entstand heute, am 31.01.2019, ein Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro. Verletzt wurde jedch niemand.

Das Feuer wurde gegen 02:45 Uhr gemeldet. Mehrere freiwillige Wehren waren im Einsatz. Das etwa 100 Jahre alte Haus konnte nicht gerettet werden, es brannte vollständig aus. Personen befanden sich nicht in dem Gebäude.

Hinweise auf die Brandursache konnten bislang nicht festgestellt werden. Die Kriminalpolizei in Rendsburg hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 31.01.2019 um 10:36 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 31.01.2019