(Pelzerhagen) – Am heutigen frühen Freitagmorgen des 22.02.2019 kam es in Pelzerhaken auf einem Campingplatz zu einem Brand zweier Wohnwagen. Diese brannten vollständig nieder. Die örtliche Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Um 02:35 Uhr entdeckte ein Zeuge von seiner Wohnung aus hellen Lichtschein auf dem Campingplatz an der Pelzerhakener Straße und informierte die Polizei. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten zwei nebeneinander stehende und in voller Ausdehnung brennende Wohnwagen auf dem Gelände des Campingplatzes feststellen.

Die freiwillige Feuerwehr Neustadt/H. sicherte bei den Löscharbeiten insgesamt 9 Gasflaschen und konnte den Brandherd vollständig ablöschen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Kriminalpolizei Neustadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 04561-6150 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 22.02.2019 um 11:51 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 22.02.2019

Foto: Freiwillige Feuerwehr Neustadt