(Busenwurth) – Nach einem anfänglich rein verbalen Streit haben drei Unbekannte am frühen Sonntagmorgen in Busenwurth einen jungen Mann verprügelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Der Geschädigte geriet als Besucher einer Gaststätte mit drei männlichen, ihm unbekannten Personen in Streit. Als er sich gegen 06:30 Uhr auf den Nachhauseweg begab, verfolgte ihn das Trio auf der Bundesstraße und griff ihn unter Einsatz von Leitbaken an. Letztlich flüchtete das Opfer nach Hause und alarmierte von dort die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Suche nach den Angreifern blieb ergebnislos. Sichtbare Verletzungen erlitt der 24-Jährige nicht.

Laut dem Anzeigenden waren die Täter etwa 23 Jahre alt. Zwei waren schlank und mit einer dunklen Sportjacke beziehungsweise mit einem weißen Pullover bekleidet, der dritte war kräftig und hatte blonde Haare. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die das Geschehen beobachtet haben, sollten sich mit der Polizei in Meldorf unter der Telefonnummer 04832 / 2035 0 in Verbindung setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 04.03.2019 um 12:40 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 04.03.2019