(Bargteheide) – Offenbar nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Partner verließ eine 29-jährige Frau am Montag, 25.03.2019, die gemeinsame Wohnung in Bargteheide und suchte Schutz bei ihren Eltern. Von dort verständigte sie am Donnerstag, dem 28.03.2019, die Polizei, weil sie sich Sorgen um ihre Kinder machte.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass sich der 40-jährige Mann mit den beiden Kindern inzwischen bei einem Bekannten im Moislinger Mühlenweg in Lübeck aufhalten sollte. Die Wohnung dieses Bekannten wurde am heutigen Freitagmorgen, dem 29.03.2019, gegen 06.35 Uhr durch Kräfte des „Zivilen Streifenkommandos“ der Polizeidirektion Lübeck (ZSK) aufgesucht.

Die gesuchte Person konnte in der Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Der Mann wurde zum Zwecke der Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen dem 4. Polizeirevier zugeführt.

Die ein und drei Jahre alten Kinder der Familie wurde bis zur Klärung des Sachverhaltes in die Obhut des Jugendamtes übergeben.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 29.03.2019 um 09:48 Uhr

von

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 29.03.2019