(Bad Bramstedt) – In der Nacht von Mittwoch, den 10.04.2019, auf Donnerstag, den 11.04.2019 ist es in der Hamburger Straße in Bad Bramstedt zu einem Einbruch in ein Geschäft für E-Zigaretten und Raucherzubehör gekommen.

Unbekannte Täter schlugen in dem Tatzeitraum eine Schaufensterscheibe des Geschäfts ein und entwendeten aus dem Innenraum mehrere E-Zigaretten und weiteres Zubehör. Nach einem Hinweis konnte die Polizei einen 18-Jährigen aus Bad Bramstedt als Täter ermitteln. Das von dem Täter bereits versteckte Diebesgut stellten die Beamten der Polizeistation Bad Bramstedt wieder sicher.

Zwischenzeitlich konnte auch ein zweiter Täter ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich ebenfalls um einen 18-Jährigen aus Bad Bramstedt. Beide werden sich jetzt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls für die Tat verantworten müssen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 12.04.2019 um 14:54 Uhr

von

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 12.04.2019