Die 13-jährige Kathrine Pawlowski Bergmann hat in Kanada und den USA gesungen. Sie ist Mitglied im Sønderjysk Pigskor (Südjütscher Mädchenchor), der jetzt sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Die Mädchen singen für die Königin, für Firmen, für die „Herrschaften“ und für jederman.

Seit 25 Jahren bildet der Mädchenchor Sønderjysk den Rahmen für eine ambitionierte Musikergemeinschaft, in der die Freude am Lied das Schlüsselwort das Erfolgs ist.

„Wenn wir zusammenstehen und singen, fühlt es sich gut an. Man muss sich selbst und gemeinsam hören können und das ist ziemlich cool, wenn es gelingt“, sagt Kathrine Pawlowski Bergmann. Es ist erst eineinhalb Wochen her, seit sie von der Konzertreise in Kanada und den USA nach Hause kam, aber das nächste große Konzert wartet schon um die Ecke.

Am Samstag, dem 04. Mai, gibt es ein Jubiläumskonzert im Alsion in Sønderborg, wo mehrere Generationen des Chores auf der Bühne stehen werden, um gemeinsam zu singen.

Der Anfang des Chores

  •      Der Chor wurde im Herbst 1994 an der Danebod Højskole gegründet.
  •      Die Schullehrerin Else Marie Okkels bat um Rat bei Tage Mortensen, dem Dirigenten des Mädchenchors von Danmarks Radio, und bei Margrete Enevold, Kinderchorleiterin an det kongelige Danske musikkonservatorium (Königlich Dänisches Musikkonservatorium) und danach startete Else Marie Okkels das Projekt mit dem Sønderjysk Pigskor.
  •      Damals bestand der Chor aus 61 Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren
  •      Else Marie Okkels leitete den Chor bis 1997, als Mette Rasmussen die Chorleitung übernahm.

Mutter und Tochter teilen die Freude am Liedgut. „Ich war etwas älter als Kathrine, als ich mit dem Chor nach Wien reiste“, sagt Tanja Pawlowski. Sie ist die Mutter von Kathrine und vor fast 20 Jahren reiste sie mit demselben Chor auf Tournee nach Wien.

Heute haben ihre Tochter und andere jüngere Stimmen das Konzert übernommen, aber Mutter und Tochter gehen immer noch beide zu den Chorübungsabenden, da Tanja Pawlowski jetzt im Elternchor singt. „Ich finde es ein bisschen cool, so wieder ein Teil des Chors sein zu dürfen. Dort wirkt es ein wenig nostalgisch, denn im Konzerthaus war es immer eine ganz besondere Zeit, die mir sehr viel bedeutet hat. Und es ist wirklich toll, dass ich es jetzt mit meiner Tochter teilen kann“, sagt Tanja Pawlowski,

Der Chor heute

  •      Heute bestehen die Mädchenchöre aus Sønderjylland (Südjütland) aus 150 Mädchen im Alter von 6 bis 20 Jahren.
  •      Sie sind nach Alter in drei verschiedene Chöre unterteilt.
  •      Der jüngste Chor singt im „Spirekor“, der etwas ältere im „Juniorchor“ und die Ältesten im „Konzertchor“.
  •      Sønderjysk Drengekor zählt ca. 15 Sänger im Alter von 7-18 Jahren.
  •      Der Mini-Chor besteht aus 20 Sängern von 4-6 Jahren – sowohl Jungen als auch Mädchen.
  •      Der Elternchor besteht aus Angehörigen der Sänger in den einzelnen Chören.
  •      Der Chor insgesamt wird von Mette Rasmussen geleitet.

Für das Jubiläumskonzert am Samstag stehen der Konzertchor und der Elternchor auf der Bühne zusammen. So werden Mutter und Tochter sowohl Lied als auch Bühne teilen.

von

Günter Schwarz – 03.05.2019