(Schacht-Audorf) – Am gestrigen Montag, dem 20.05.2019 wurden mit Beginn der Schulzeit in der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf mehrere Beschädigungen in einem Schultrakt festgestellt.

In diesem Trakt finden derzeit Sanierungsarbeiten statt, daher ist er für den Schulbetrieb gesperrt. Die/der unbekannten Täter fanden diverse Eimer mit Farbe sowie Eimer mit Teppichkleber vor und schütteten diese in dem Gebäude aus, so auch auf die neu verlegten Teppichböden. Des Weiteren wurden Fenster und Wände mit Farbe und Teppichkleber beschmiert. Die entstandenen Schäden werden auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Auch an Schulen in Rendsburg kam es an dem vergangenen Wochenende zu Beschädigungen. So wurden Holzbänke an der Grundschule Mastbrook zerschnitten und an der Christian-Timm-Schule wurde die Tür zum Innenhof aufgebrochen. Im Innenhof kam es aber zu keinen Beschädigungen.

Derzeit wird geprüft, ob es zwischen den Taten einen Zusammenhang gibt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Tel. 04331/208450.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 21.05.2019 um 11:29 Uhr

von

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 21.05.2019