(Helse) – In den frühen Morgenstunden des 26. Mai 2019 wurde die Marner Polizei gegen 03:30 Uhr zu einem ungünstig abgestellen Pkw in die Helserdiekerstroot nach Helse gerufen.

Die Beamten stellen einen VW Sharan mit rumänischem Kennzeichen und Rechtslenker fest, der tatsächlich eine Gefahrenstelle darstellte. Das Auto war wohl wegen eines Defektes dort abgestellt worden. Zur Sicherung der Gefahrenstellen positionierten die Beamten zwei beleuchtete Faltkegel sowie vier gelbe Warnlichter vor dem Fahrzeug. Am Auto hinterließen sie einen Hinweis, sich doch bei der Polizei in Marne zu melden.

Als die Frühschicht dann das Material um 07:00 Uhr wieder abholen wollte, waren Fahrzeug und Leuchtkegel verschwunden. Alle Bemühungen, das Gerät wiederzuerlangen, schlugen bislang fehl. Auch von dem Wagen fehlt jede Spur.

Die Polizei in Marne sucht nun nach Personen, die Hinweise auf den rumänischen Sharan mit Rechtslenker geben können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Marne unter: 04851-95070 .

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 29.05.2019 um 13:49 Uhr

von

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 29.05.2019