(Neustrelitz) – Ein Anrufer teilte der Einsatzleitstelle über den Notruf der Polizei am 08.06.2019 gegen 20:30 Uhr den Sturz einer Person aus einem Fenster in der Glambecker Straße in Neustrelitz mit.

Die 41-jährige Frau erlitt bei dem 10 Meter tiefen Fall aus der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses schwerste Verletzungen an den Beinen und am Kopf.

Zur Gewährleistung der schnellen medizinischen Versorgung wurde für die Landung eines Rettungshubschrauber der Marktplatz von Neustrelitz für eine Dauer von 30 Minuten voll gesperrt. Die Betroffene wurde in das Klinikum nach Neubrandenburg geflogen und dort in der Nacht notoperiert.

Die Hintergründe des Sturzes sind noch unklar und gegenwärtig Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 08.06.2019 um 02:22 Uhr

von

überarbeitet und veröffentlicht von Günter Schwarz – 09.06.2019