(Vejby) – In dieser Nacht ist in Nordsjælland Nordseeland ein Ferienhaus niedergebrannt, wobei der Rauch sich über ein größeres Gebiet in Gilleleje ausbreitete. Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt.

Das Feuer brach in der kleinen Stadt Vejby aus, und es war so heftig, dass das ganze Ferienhaus bis auf die Grundmauern niedergebrannte“, sagt Daniel Cunneely, Wachhabender von der Nordsjællands Politi (Nordseepolizei).

„Das Feuer hat sich sehr schnell ausgebreitet, so dass das ganze Haus niedergebrannte. Wir konnten noch nicht feststellen, ob das Feuer fahrlässig, durch Brandstiftung oder aufgrund eines technischen Defekts ausgebrochen ist. Technische Untersuchungen müssen in der nächsten Woche durchgeführt werden, um die genauen Umstände zum Entstehen des Brandes zu klären“, sagt er.

Nach Angaben des Wachhabenden befand sich eine Person in dem Haus, als das Feuer ausbrach. Sie ist jedoch rechtzeitig aus dem Haus gekommen und blieb unversehrt.

Bei der Polizei ging die Meldung über den Brand um 03:55 Uhr ein.

von

Günter Schwarz – 27.07.2019