(Enge-Sande) – Brenzliger Einsatz in Enge-Sande im Kreis Nordfriesland: Nach Angaben der Regionalleitstelle Nord hat in der Dorfstraße am Sonnabend ein Schuppen gebrannt.

Vor dem Gebäude standen auch einige Mülltonnen – es hatte sich beim Eintreffen der Feuerwehr schon dichter Qualm gebildet. Die Feuerwehr evakuierte daraufhin vorsichtshalber ein angrenzendes Wohnhaus, aus dem zwei Kinder in Sicherheit gebracht werden mussten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt und muss ermittelt werden. Auch über dem Sachschaden wurden bislang keine Angaben gemacht.

von

Günter Schwarz – 27.07.2019