(Wesselburen) – Im Rahmen der Ermittlungen nach diversen Sachbeschädigungen, Diebstählen und anderen Delikten im Kreis Dithmarschen hat die Polizei im vergangenen Monat zwei Tatverdächtige ausmachen können.

Bei der Durchsuchung der Wohnung der 24-jährigen Beschuldigten in Heide stellten die Beamten zahlreiche Dinge sicher, die aus Straftaten stammen dürften. Bisher ist es nicht gelungen, alle Gegenstände einer Tat oder einem rechtmäßigen Besitzer zuzuordnen. Mit der Veröffentlichung der beigefügten Bilder erhofft die Polizei sich nun, dass Geschädigte ihr Eigentum wiedererkennen und sich auf der Polizeistation in Wesselburen unter der Telefonnummer 04833 / 42875 melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 07.08.2019 um 08:46 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 07.08.2019

Foto: Polizeidirektion Itzehoe