(Rendsburg) – Beide Insassen eines VW Golf wurden heute, am frühen Morgen des 11.08.2019, um 04:20 Uhr bei einem Unfall auf der L 47 (Zubringer Berliner Straße auf die B77 Richtung Süden) leicht verletzt, als sie offenbar bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und in Höhe der Johannes-Brahms-Straße nach links von der Fahrbahn abkamen.

Der 20-jährige Fahrer fuhr in den Knick, wobei das Auto sich überschlug. Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos konnte einen Zusammenstoß nur durch ein starkes Bremsmanöver verhindern. Er und seine Mitfahrer stiegen sofort aus und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

Der 20-Jährige und sein 18-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt. Die Beamten ließen Blutproben entnehmen wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkohol- und/oder Betäubungsmitteleinfluss.

Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 7.500 Euro geschätzt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 11.08.2019 um 10:56 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 11.08.2019