(København) – In den kommenden Monaten werden rund in und um København 20 neue Trinkwasserstellen eingerichtet. Egal, ob Sie mit der Familie spazieren gehen oder Sport treiben, in ganz København finden Sie lokale Trinkwasserstellen, an denen Sie kostenlos Leitungswasser trinken können.

Auf diese Weise müssen die Københavnerne und ihre Gäste auch kein Mineral- oder Leitungswasser in umweltschädlichen Plastikflaschen kaufen und mit sich schleppen.

Die Stadt København wird nun die Anzahl der Trinkwasserstellen um 20 neue erweitern, die an verschiedenen Orten im städtischen Raum aufgestellt werden. Das erhöht die Anzahl der aktuellen Trinkwasserstellen von derzeit 58 auf 78.

Hier sehen Sie eine Trinkstelle in København. Foto: Københavns Kommune

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie Trinkwasser in Ihrer Nähe finden können, hat die Kommune eine Karte erstellt, auf der Sie problemlos den Weg zum nächsten Schluck sauberen Trinkwassers finden können.

Selbstverständlich wird das Trinkwasser regelmäßig und gründlich auf Pestizide untersucht, um eine sichere und gesunde Trinkwasserversorgung sicherzustellen .

Etwa ein Drittel der aktuellen Trinkwasserstellen ist das ganze Jahr über geöffnet, während die übrigen im Sommer geöffnet sind.

Hier finden Sie derzeit die nächstgelegene Trinkwasserstelle:

  1. Amager Strandvej – ganzjährig geöffnet
  2. Brønshøj Torv – ganzjährig geöffnet
  3. Christmas Møllers Plads – ganzjährig geöffnet
  4. Churchill Park in Gefion – ganzjährig geöffnet
  5. Enghave Plads – ganzjährig geöffnet
  6. Hans Egedes Gade – ganzjährig geöffnet
  7. Havnegade – ganzjährig geöffnet
  8. Hulgårds Plads Spielplatz – ganzjährig geöffnet
  9. Krakas Plads – ganzjährig geöffnet
  10. Landmark – ganzjährig geöffnet
  11. Melchiors Plads – ganzjährig geöffnet
  12. Nyhavn – ganzjährig geöffnet
  13. Sifs Plads – ganzjährig geöffnet
  14. Sortedam Dossering / Helgesensgade – ganzjährig geöffnet
  15. Sortedam Dossering / Østerbrogade – ganzjährig geöffnet
  16. Superkilen – ganzjährig geöffnet
  17. Svanemøllen Station Fahrradabstellplatz – ganzjährig geöffnet
  18. Ørestads Boulevard – ganzjährig geöffnet
  19. Pebling Lake mit dem Bootsverleih – ganzjährig geöffnet
  20. Borups Plads – ganzjährig geöffnet
  21. Common Park, am Verkehrsspielplatz – ganzjährig geöffnet
  22. Damhus Rand – ganzjährig geöffnet
  23. Amorparken – im Sommer geöffnet
  24. Bellahøj Park – im Sommer geöffnet
  25. Enghaveparken Nord – im Sommer geöffnet
  26. Enghaveparken Süd – im Sommer geöffnet
  27. Fiolstræde / Frue Plads – im Sommer geöffnet
  28. Common Park, Sansehaven – im Sommer geöffnet
  29. Der Common Park, der Skateboardkurs – im Sommer geöffnet
  30. Gemeinsamer Park, Turmspielplatz – im Sommer geöffnet
  31. Der Wiedersehensraum – im Sommer geöffnet
  32. Grøndal Torv – im Sommer geöffnet
  33. Gray Bread Rut – im Sommer geöffnet
  34. Gunløgsgade Spielplatz – im Sommer geöffnet
  35. Strohquadrat – im Sommer geöffnet
  36. Spielplatz Havneparken – im Sommer geöffnet
  37. Højbro Plads – im Sommer geöffnet
  38. Kastrup Fort – im Sommer geöffnet
  39. Keldsøvej Ballplatz – im Sommer geöffnet
  40. Der Frühlingspark Spielplatz – im Sommer geöffnet
  41. Friedhof / Højdevej – im Sommer geöffnet
  42. Spielplatz Musholmgade – im Sommer geöffnet
  43. Norgesgade Spielplatz – im Sommer geöffnet
  44. Nørrebroparken Spielplatz – im Sommer geöffnet
  45. Remiseparken Spielplatz – im Sommer geöffnet
  46. Spielplatz Rødgårdsparken – im Sommer geöffnet
  47. Saxo Park – im Sommer geöffnet
  48. Silkeborg Plads Spielplatz – im Sommer geöffnet
  49. Schottlands Spielplatz – im Sommer geöffnet
  50. Der Schießstand Gartenspielplatz – Sommer geöffnet
  51. Sundbyvesterparken – im Sommer geöffnet
  52. Sundbyøster Plads Spielplatz – im Sommer geöffnet
  53. Spielplatz Sætersdalgade – im Sommer geöffnet
  54. Vigerslevparken, Lykkebovej, Kinderspielplatz – im Sommer geöffnet
  55. Spielplatz Århus Plads – im Sommer geöffnet
  56. Rungsted Plads – im Sommer geöffnet
  57. Spielplatz Degnestavn – im Sommer geöffnet
  58. Blågårds Plads – im Sommer geöffnet

Quelle: Københavns Kommune

von

Günter Schwarz – 25.08.2019