(New York) – Nach gut zwei Wochen auf See wird die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg aller Voraussicht nach heute, am 28. August, in New York eintreffen. Die Crew auf der Rennjacht „Malizia“ rechnete zuletzt mit einer Ankunft am Nachmittag New Yorker Zeit – bei uns in Mitteleuropa wäre das zwischen 20:00 und 23:00 Uhr. Unter Umständen könnte sich die Ankunftszeit aufgrund flauer Windprognosen aber noch um einige Stunden verzögern.

Die Vereinten Nationen wollen Thunberg bei ihrer Ankunft mit 17 Segelbooten begrüßen. Jedes von ihnen stehe für eines der UNO-Nachhaltigkeitsziele und sei mit einem entsprechenden Symbol auf dem Segel versehen, wie die Vereinten Nationen mitteilten. Demnach würden die Boote auf die Rennjacht „Malizia“ mit Thunberg an Bord vor Manhattan nahe der Verrazano-Brücke warten. Diese überspannt die Meerenge zwischen Staten Island und Brooklyn.

Die 16-jährige Schwedin hatte sich am 14. August im südenglischen Plymouth auf den Weg über den Atlantik gemacht, weil sie unter anderem am UNO-Klimagipfel in New York im September und an der Weltklimakonferenz in Chile im Dezember teilnehmen will. Zudem sind mehrere große Proteste sowie Treffen mit anderen Aktivisten, Entscheidungsträgern und Betroffenen des Klimawandels geplant.

von

Günter Schwarz – 28.08.2019