(Dätgen) – Verkehrsteilnehmer fanden Dienstag, den 27.08.2019, um 18.40 Uhr einen Motorrollerfahrer leblos neben der Fahrbahn. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Der 69-Jährige hatte offenbar den Langwedeler Weg aus Richtung Langwedel kommend in Richtung Dätgen befahren. Kurz vor der Autobahnüberführung nahe des Bordesholmer Dreiecks kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hinweise auf Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Die Kieler Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen. Der Motorroller wurde beschlagnahmt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 28.08.2019 um 08:59 Uhr

Überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.08.2019