(Halstenbek) – Am gestrigen Donnerstagabend des 29.08.2019 wurden ein Motorradfahrer und seine Sozia bei dem Zusammenstoß mit einem PKW schwer verletzt. Der Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr.

Gegen 17:25 Uhr befuhren der 37-jährige Pinneberger und seine 15-jährige Sozia mit dem Motorrad die Gärtnerstraße in Richtung Altonaer Straße. In entgegengesetzter Richtung fuhr ein 54-jähriger Hamburger mit seinem Toyota. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei bog der Autofahrer nach links auf eine Grundstückszufahrt ab und übersah dabei das entgegenkommende Motorrad. Bei dem Zusammenstoß wurden der Motorradfahrer lebensgefährlich und seine Sozia schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der 54-jährige Autofahrer und seine 45-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 15,000 Euro.

Zur genauen Klärung der Unfallursache hat die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen hinzugezogen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 30.08.2019 um 09:37 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht vonQuelle

Günter Schwarz – 30.08.2019