(Lübeck) – Vergangenen Sonntag, den 25. August 2019, haben Beamte des 1. Polizeireviers während einer Personenkontrolle in der Lübecker Innenstadt ein Damenrad sichergestellt. Geführt wurde es von einem 21-jährigen Mann, der nach aktuellen Erkenntnissen jedoch nicht der Eigentümer des Rades ist. Deswegen sucht die Polizei jetzt den tatsächlichen Besitzer.

Das Damenrad der Marke BBF, Typ High Quality Tubing, ist schwarz, der Rahmen im Bereich des Lenkers ist silber. Die Vordergabel des Damenrades ist mit einer Federung versehen, die Reifengröße beträgt 26 Zoll.

Mit entsprechendem Eigentumsnachweis kann das Fahrrad beim 1. Polizeirevier Lübeck entgegengenommen werden. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der zentralen Rufnummer 0451/ 1310 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 30.08.2019 um 12:55 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 30.08.2019

Fotos: Polizeidirektion Lübeck