(Flensburg) – Dronning Margrethe II. begann den zweiten Tag ihres offiziellen Besuchs in Sydslesvig um 10:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Helligåndskirken (Heilig-Geist-Kirche) in fer Großen Straße mitten in Flensburgs Altstadt.

Dronning Margrethe am Mittwochvomittag auf dem Weg in die Helligåndskirken in Flensburg.

Priester Jacob Ørsted predigte am Mittwochmorgen vor der Königin. Es war seine letzte Predigt in Flensburg, nachdem er nach 17 Jahren die Helligåndskirken verlassen und nach København zurückgekehrt, um Pastor der Garnisonskirken zu werden.

Hündin „Stella“ dekoriert für die Dronning

Hündin „Stella“ für die Dronning geschmückt.

Die Hündin der britischen Rasse Golden Retriever „Stella“ wurde anlässlich des Besuchs der Königin im Landeshaus in Kiel mit einem Dannebrog, der dänische Flagge, ausgestattet. Ihre Herrin , Judith Stroh (dunkle Jacke), ist Dänin, lebt aber seit 40 Jahren in Deutschland.

Das heutige Gästebuch des Schleswig-Holsteinischen Landtags in Kiel trägt nun auch die Unterschrift von Dronning Margrethe II.

So sieht die Unterschrift der Dronning aus.

Der Besuch beim Landtag in Kiel endet mit einem gemeinsamen Mittagessen der Dronning mit dem Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) und dem Landtagspräsidenten Klaus Schlie (CDU).

Roboter begrüßte die Dronning

Dronning Margrethe II. wurde am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel von einem Roboter begrüßt.

Helga ist der Dronning ihr ganzes Leben lang gefolgt

Helga Groot steht am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. Sie wartet auf die Königin. Und es ist nicht das erste Mal, dass sie auf Ihre Majestät wartet.

Helga Groot ist Dronning Margrethe zeitlebens gefolgt.


„Ich mag alles an der Dronning. Als ich zur Grundschule ging, zogen wir ein Jahr später nach København. Dort sahen wir zum ersten Mal Margrethe, Bennedikte und Anne-Marie, als sie in einer Pferdekutsche durch København fuhren. Margrethe war 12, Benedikte war 10 und Anne-Marie war 6 Jahre alt“, sagt Helga Groot.

Dronning Margrethe II. besucht die A. P. Møller Skolen in Schleswig

Kurz nach 18:00 Uhr traf die Königin an der A. P. Møller Skolen ein. Auf dem Programm des Abends stehen dort unter anderem Reden der Schulvereinspräsidentin der dänischen Schulen in Sydslesvig und der Königin selbst.

Die Königin besucht die A. P. Møller Skolen nicht das erste Mal. Bereits 2008 nahm Dronning Margrethe in Begleitung von A. P. Møller an der Einweihung der Schule teil.

Die Schule bietet dann ihrer Majestät ein Vier-Gänge-Menü an, das mit Rotkohl und Sauerkraut endet. Am späten Abend wird Dronning Margrethe mit Gesang unterhalten, bevor sie die Schule um 21:45 Uhr verlässt.

Dronning Margrethe II. kehrte gegen 22:11 Uhr an Bord der Königlichen Yacht „Dannebrog “, auf der sie die Nacht verbringen wird. Die Yacht liegt während ihres Sydslesvig-Besuchs am Kai im Flensburger Hafen.

von

Günter Schwarz – 04.09.2019