(Eckernförde) – Am gestrigen 12.09.2019 kam es gegen 18:15 Uhr im Bereich Berliner Straße zwischen Sandkrug und Pavillion zu einem schweren Verkehrsunfall in Eckernförde.

Ein 22-jähriger Traktorfahrer befuhr mit seinem angehängten 8-Schar-Wendepflug die B 76 in Eckernförde aus der Stadtmitte kommend in Richtung Gettorf.

Ihm entgegen kamen insgesamt drei PKW, zwei Fahrzeugführerinnen ( 82 und 61 Jahre alt ) sowie ein 84-jähriger männlicher PKW Fahrer.

Vermutlich durch einen technischen Defekt schwenkte der Pflug in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem PKW der 82 jährigen Fahrzeugführerin und der 61 jährigen Fahrzeugführerin. Der PKW der 61 jährigen Fahrerin wurde gegen den PKW des 84 jährigen Fahrers geschoben.

Die 82 jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste aus ihrem PKW von der mit eingesetzten Feuerwehr befreit werden. Sie wurde dem Krankenhaus zugeführt. Der 22 jährige Traktorfahrer sowie die anderen zwei Beteiligten PKW Fahrer/innen wurden leicht verletzt.

Die B 76 musste in der Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, es entstand für ca. zwei Stunden von 18:15 bis 20:15 Uhr ein erheblicher Rückstau in beide Fahrtrichtungen.

Alle drei am Unfall beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 13.09.2019 um 11:30 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.09.2019