(Lübeck) – Am heutigen Mittwoch, dem 16.10.2019, wurde bei der Versammlungsbehörde der Hansestadt Lübeck eine Versammlung zum Thema „Gegen den Krieg der Türkei und Deutsche Rüstungsexporte“ angemeldet und genehmigt. Der Anmelder rechnet mit 200 – 400 Teilnehmern.

Die Auftaktkundgebung soll in der Zeit von 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr am Konrad-Adenauer-Platz stattfinden. Anschließend geht der Aufzug über die Moislinger Allee bis zur Margarethenstraße. Dort im Einmündungsbereich ist eine Zwischenkundgebung für 30 Minuten bis zu einer Stunde geplant. Anschließend geht es wieder zurück zum Konrad-Adenauer-Platz. Hier ist die Abschlusskundgebung bis ca. 20:30 Uhr vorgesehen.

Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ortskundige werden gebeten, den genannten Bereich großräumig zu umfahren.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 16.10.2019 um 12:35 Uhr

von

Günter Schwarz – 16.10.2019