UPDATE des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 18.10.2019 um 14:31 Uhr

(Stralsund) – Seit gestern, dem 17.10.2019, wurde nach dem 68-Jährigen aus Stralsund gesucht. Der Mann hat sich am heutigen Vormittag zurückgemeldet.

Ihm geht es gut. Insofern wird die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 68-Jährigen aufgehoben.

Die Polizei bedankt sich auf diesem Wege für die Unterstützung der Bevölkerung und der Medien und bittet um Löschung des Vermisstenaufrufes.

Erstmeldung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 18.10.2019 um 00:37 Uhr

(Stralsund) – Seit dem gestrigen 17.10.2019 gegen 09:00 Uhr wird aus Stralsund Herr Hoge, 68 Jahre alt, vermisst. Herr Hoge entfernte sich aus der Häuslichkeit in unbekannte Richtung.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Vermisste zu Fuß unterwegs. Herr Hoge wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 m groß; normale Statur, dunkelbraunes mittellanges Haar. Er trägt eine blau-schwarze Jacke, graue Jogginghose, orthopädische Schuhe und auffällig ist sein humpelnder Gang.

Herr Hoge hat keinerlei Gegenstände bei sich.

Hinweise zum Aufenthalt der Person nimmt die Polizei in Stralsund unter Tel. 03831-2890624 oder – 625, sowie jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 18.10.2019 um 00:37 Uhr

von

Günter Schwarz – 18.10.2019