(Halstenbek / Schenefeld) – Am gestrigen Montag, den 28. November, versuchten Täter in zwei Wohnungen in Halstenbek und Schenefeld einzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen.

In beiden Fällen wurde versucht die Terrassentür der Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam aufzubrechen. In Halstenbek stellte der Wohnungsinhaber gegen 19:00 Uhr fest, dass die Terrassentür seiner Wohnung in der Hartkirchener Chaussee Beschädigungen aufwies, jedoch nicht geöffnet worden war.

In Schenefeld waren die Täter durch eine Nachbarin bemerkt worden, als diese um 18:25 Uhr ebenfalls versuchten im rückwärtigen Bereich eines Mehrfamilienhauses in der Distelkoppel eine Terrassentür aufzubrechen. Die drei dunkel gekleideten Täter flüchteten unerkannt zu Fuß in Richtung Teichweg.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Pinneberg unter der Telefonnummer 04101 2020 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 29.10.2019 um 11:24 Uhr

von

Günter Schwarz – 29.10.2019