Zwei Signalstörungen haben heute wieder einmal für Zugausfälle und Verspätungen auf der Bahnstrecke Hamburg- Westerland gesorgt.

Erst gab es laut Bahn heute morgen eine Störung zwischen Glückstadt und Itzehoe – deshalb sind in diesem Streckenabschnitt noch einige Züge etwas zu spät.

Aktuell arbeiten Techniker an einer neu aufgetretenen Signalstörung zwischen Niebüll und Westerland. Wann die Störung behoben sein wird und wieder alles nach Plan fährt, kann die Bahn noch nicht sagen.

von

Günter Schwarz – 19.12.2019