Halløjsa – er du okay? … Deutschland brodelt und Twitter kocht.

Nachdem der WDR Kinderchor unsere Omis als Umweltsäue bezeichnete, setzte ein „freier Journalist“ des WDR noch einen drauf und redet von den Omis als „Nazisau“. Genau hier wirkt denn auch der „Satire-Aufkleber“ nicht mehr und das wüste Gepöbel dreht frei. In Deutschland geht das denn ja auch kaum noch ohne Morddrohungen. 

Mal abgesehen davon, dass die Aktion vom WDR eine Scheißnummer war und auch dieser „Journalist“ scheinbar giftige Substanzen raucht, wünschte man sich, dass sich das Volk im Internet mal ein bisschen entspannt zurücklehnt. Könnt ihr nich‘ einmal wie ganz normale Leute sein?!

Konsequenz für viele Menschen mit etwas schöngeistigeren Avancen ist, dass die sich aus Diskussionen in sozialen Medien komplett raushalten… und damit allerdings dieses Medium dem mistgabelschwingendem Mob überlassen. Wollen wir das? Scheinbar schon… anders ist auch die Beliebtheit von so respektlosen Figuren wie Böhmermann & Co. kaum zu erklären.

Ja, Leute. Peace Out. Ich schenk‘ mir Twitter wieder für ein paar Wochen und wünsche den Protagonisten viel „Spaß“ beim virtuellen Säbelkreuzen. 

Un nu klei mi anne Feut un kiek nich so klog!