(B 202 / Hohn) – Der 85-jährige Fahrer eines Ford wurde Samstag, den 11.01.20, mittags um 12:10 Uhr bei einem Alleinunfall auf der B 202 schwer verletzt.

Nach Feststellung der Polizei hatte der Senior mit Fahrtrichtung Rendsburg in Höhe Moordamm die Kontrolle über sein Auto verloren und war rechts in einen Wassergraben geraten. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde in die Imlandklinik gebracht. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 12.01.2020 um 11:51 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.01.2020