(Oststeinbek) – Am gestrigen Sonntag, dem 19.01.2020, kam es auf der Möllner Landstraße Ecke Stormarnstraße in Oststeinbek zu einem Verkehrsunfall, wobei eine Unfallbeteiligte schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war gegen 18:30 Uhr ein 74-jähriger in einem Suzuki auf der Stormarnstraße aus Richtung Havighorst kommend in Richtung Oststeinbek unterwegs und beabsichtige bei für ihn geltendem Grünlicht nach links in die Möllner Landstraße abzubiegen. Hierbei kam es unmittelbar zu einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin, die gerade die Möllner Landstraße ebenfalls bei geltendem Grünlicht überquerte.

Die 21-jährige aus Kuddewörde zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Barsbütteler Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 20.01.2020 um 13:22 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 20.01.2020