(Boizenburg) – Auch zwei Wochen nach seinem Verschwinden hat die Polizei noch keine Hinweise zum Aufenthalt von Siegfried Zarske aus Boizenburg.

Der 78- Jährige soll den Erkenntnissen zufolge am 14.01.2020 gegen 17:00 Uhr sein Haus in der Ortslage Boizenburg verlassen haben. Er ist seitdem spurlos verschwunden. Die Polizei hatte bereits direkt nach seinem Verschwinden fieberhaft nach dem Mann gesucht und in diesem Zusammenhang auch Fährtenhunde und den Polizeihubschrauber zum Einsatz gebracht.

Dabei folgten die eingesetzten Fährtenhunde jeweils einer Spur, die sich nahe der Sude zwischen Gothmann und Bandekow verlor. Auch die Überprüfung von Kontaktadressen des Vermissten verlief bislang ergebnislos.

Der 78-Jährige ist nur bedingt orientierungsfähig und nicht im Besitz vor Bargeld. Er ist 172 cm groß und schlank. Der Vermisste ist mit einem blauen Anorak, einer blauen Jeanshose, schwarzen Stiefeln und einer schwarzen Ledermütze bekleidet.

Vermisster Siegfried Zarske

Hinweise zu diesem Vermisstenfall nimmt das Polizeirevier Boizenburg unter der Telefonnummer 038847/ 6060 oder jede andere Polizeidienststelle, auch über den Polizeinotruf 110, entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ludwigslust vom 28.01.2020 um 10:49 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.01.2020