(Sylt) – Am Dienstagabend, dem 28.01.2020, meldete gegen 21:45 Uhr eine Anwohnerin der Polizei eine offenstehende Haustür im Sylter Reiherweg. Zudem hatte sie merkwürdige Geräusche vernommen. Der Einsatzort wurde umgehend von mehreren Streifenwagen aufgesucht.

Die Beamten erfuhren von der Anruferin, dass sie kurz vor Eintreffen der Polizeiwagen außerdem eine dunkle Gestalt in Richtung Süden weglaufen sehen habe. Zuvor war sie auf ihrem Hundespaziergang auf eine offenstehende Gartenpforte aufmerksam geworden und habe dann die Person auf dem Grundstück entdeckt.

Sie konnte die Person als etwa 180cm groß, mit normaler Statur, dunkel gekleidet mit einer Kapuze beschreiben.

Im Eingangsbereich der Doppelhaushälfte stand neben einem Fernseher weiteres bereitgestelltes Stehlgut. Der Einbrecher wurde also sehr wahrscheinlich durch die Anruferin bei der Tat gestört.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich unter 04651/70470 bei der Kriminalpolizei Sylt zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 29.01.2020 um 15:34 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 29.01.2020