(Geesthacht) – Heute Mittag kam es im Richtweg in Geesthacht zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Unfallbeteiligte schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr gegen 12:05 Uhr eine 72-jährige Hyundai-Fahrerin aus Geesthacht den Richtweg in Fahrtrichtung Marksweg. Unmittelbar vor dem herannahenden Fahrzeug überquerte eine 89-jährige zu Fuß die Fahrbahn des Richtweges. Die 89-jährige Geesthachterin wurde von dem Hyundai erfasst und zog sich dadurch schwere Verletzungen zu. Sie wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Hyundai-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 30.01.2020 um 14:44 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 30.01.2020