(Wenningstedt-Braderup) – In Wenningstedt-Braderup kam es in den letzten Tagen zu fünf Einbrüchen. Betroffen sind Objekte in der Seestraße, Seedüne und der Fernsicht.

Bei jedem Einbruch wurde sich durch Einschlagen der Fensterscheiben mit Steinen Zutritt zu den Häusern verschafft.

Zu den Taten konnte ein Zeuge einen Hinweis auf verdächtige Personen geben, welche sich am 29.01.2020 im Bereich Seestraße/Seedüne aufgehalten haben.

Er beschrieb zwei junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren, schlanker Statur, 180-190cm groß und beide mit dunkler Bekleidung. Einer der beiden hatte zudem dunkle Haare. Der andere trug eine Basecap und einen Rucksack.

Die Polizei fragt nun, wer in den letzten Tagen Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat oder Angaben zu dem oder den Einbrechern machen kann? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 04651/70470 bei der Kriminalpolizei Sylt zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 04.02.2020 um 07:45 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.02.2020