(Itzehoe) – Noch immer ist die Serie der Diebstähle von Rußpartikelfiltern nicht abgerissen. Nachdem Unbekannte innerhalb der letzten Wochen bereits an zwei Tatorten aktiv gewesen sind, schlugen sie in der Nacht auf den 31. Januar 2020 erneut zu.

Im Zeitraum vom vergangenen Donnerstag, 19:00 Uhr, bis zum Freitagmorgen suchten Diebe das Gelände eines Autohauses in der Itzehoer Dorfstraße auf. Sie begaben sich gezielt zu vier dort abgestellten Opel Movano und demontierten die sich unter den Fahrzeugen befindenden Dieselkraftstoffpartikelfilter. Der Gesamtschaden dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen, Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 04.02.2020 um 07:48 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.02.2020