(Oster-Ohrstedt) – Am Montagabend, dem 03.02.2020, rief gegen 22:30 Uhr ein aufmerksamer Oster-Ohrstedter die Polizei an. Er hatte zuvor beobachtet, wie in der Hauptstraße mit einem Traktor versucht wurde, einen Zigarettenautomaten aus der Verankerung zu ziehen. Zudem gab er einen Hinweis auf einen Mercedes-Benz, welcher vom Tatort in Richtung Husum geflüchtet sei. Auch der Traktor sei nicht mehr vor Ort.

Mehrere Streifenwagen wurden in den Bereich entsandt. Der mit drei jungen Männern besetzte Mercedes konnte schließlich kurz vor Schwesing angehalten und kontrolliert werden. Die 15, 16 und 18-jährigen Insassen des Fahrzeugs gaben zu, zuvor einen Traktor in Winnert entwendet zu haben, weil sie sich mit dem Mercedes in Oldersbek festgefahren hatten und diesen mit dem Traktor herausziehen wollten.

Nachdem ihnen dieses Unternehmen geglückt war, kamen sie auf die Idee, den Traktor für den Diebstahl des Zigarettenautomaten zu nutzen. Als ihnen das nicht gelang, ließen sie den Trecker in Oster-Ohrstedt stehen und fuhren mit dem Mercedes in Richtung Husum davon.

Die jungen Männer wurden auf das Polizeirevier in Husum verbracht und für weitere Maßnahmen an den Kriminaldauerdienst übergeben. Strafanzeigen wurden gefertigt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen, bzw. an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 04.02.2020 um 11:58 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.02.2020