(Rendsburg) – Der derzeit über dem Land hinwegziehende Orkan zeigt Wirkung. Wegen des Sturms ist heute Morgen ein Kleintransporter auf der Rader Hochbrücke umgekippt.

Das Fahrzeug blockierte den rechten Fahrstreifen der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Norden, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Morgen mitteilte. Da nur die linke Spur frei war, staute sich der Verkehr laut Polizeiangaben etwa drei bis vier Kilometer.

Für die Bergung des Fahrzeugs, der Pakete geladen hatte, musste die A7 in Richtung Norden zwischenzeitlich gesperrt werden. Der Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Die Fahrbahn ist inzwischen wieder frei.

von

Günter Schwarz – 12.03.2020