UPDATE des Polizeipräsidiums Rostock vom 14.03.2020 um 17:09 Uhr

(Rostock) –Der seit der vergangenen Nacht in Rostock vermisste 58-Jährige konnte wohlbehalten aufgegriffen werden.

Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

Erstmeldung des Polizeipräsidiums Rostock vom 14.03.2020 um 06:54 Uhr

(Rostock) – Seit ca. 01:00 Uhr wird der 58-jährige Dieter Buchholz aus der Rostocker Südstadtklinik vermisst.

Herr Buchholz leidet an einer Tumorerkrankung die ihn in seiner Alltagsbewältigung einschränkt.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 178 cm groß
  • 90 kg, normale Figur
  • scheinbares Alter 58 Jahre

Umfangreiche Suchmaßnahmen mit Unterstützung von Fährtenhunden blieben bislang ohne Erfolg.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt das Polizeihauptrevier Rostock Reutershagen unter der Telefonnummer 0381 4916 2224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Rostock vom 14.03.2020 um 06:54 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 14.03.2020

Foto: Polizeipräsidium Rostock