(Lübeck) – Innerhalb kurzer Zeit kam es in Lübeck in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (19.03. auf 20.03.2020) zwischen 0:45 Uhr und circa 01:20 Uhr zu fünf Meldungen von Brandlegungen an Müllcontainern, Mülleimern und einem Kiosk.

Bei einem Containerbrand in der Wakenitzstraße kam ein in der Nähe stehendes Fahrzeug zu Schaden.

Die intensive Nahbereichsfahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

Die Ermittlungen zu den Brandlegungen werden bei dem Kommissariat 11 der Kriminalpolizei in Lübeck geführt. Zeugen, die im beschriebenen Zeitraum im Bereich Fleischhauerstraße, Hüxterdamm, Kahlhorststraße, Hohelandstraße oder Wakenitzstraße auffällige oder verdächtige Personen bemerkt haben, werden gebeten, dem K11 unter 0451 – 1310 ihre Beobachtungen mitzuteilen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 20.03.2020 um 10:45 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 20.03.2020