(Heiligenhafen) – Am Freitagabend, dem 20.03.2020, hielten sich kurz nach 18:00 Uhr zwei 23-jährige Marokkaner vor dem Rewe-Markt in Heiligenhafen auf. Beide wurden von einem ca. 30-40-jährigen Mann beleidigt.

Zudem zog er ein Klappmesser aus seiner Hosentasche und hielt es bedrohlich in Richtung der beiden jungen Männer. Anschließend ging der Mann in den schmalen Gang neben den Einkaufmarkt und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er soll ca. 30-40 Jahre alt sein und hatte einen Oberlippen- sowie einen leichten Kinnbart. Seine Größe wird auf ca. 175 cm geschätzt und er trug grünfarbene Arbeitskleidung.

Die genauen Beleidigungen konnten die Altenpfleger-Azubis nicht wiedergeben, da sie nicht alles verstanden hatten.

Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 04362-50370.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 23.03.2020 um 14:29 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 23.03.2020